top of page

DIENSTLEISTUNGEN

PRIVATUNTERRICHT

 

Ich biete Einzelunterricht in verschiedenen Bereichen an und kann ein breites Spektrum an Niveaus und Altersgruppen unterrichten:

  • Anfänger bis Fortgeschrittene

  • 4. Klasse bis zur High School

  • Erwachsene

  • Hochschule

​​

Mein Unterricht ist effizient und wird auf Ihr individuelles Niveau, Ihre Interessen und Ziele zugeschnitten. Wenn Sie sich zum ersten Mal für den Unterricht anmelden, besprechen wir die Länge der Unterrichtsstunden, wie oft Sie sich treffen möchten und was Sie erreichen möchten. Sobald wir mit dem Treffen beginnen, legen wir sowohl langfristige als auch wöchentliche Ziele fest und planen realistische Schritte zur Erreichung dieser Ziele.

Ich unterrichte Folgendes:


  • Audioproduktion: Lernen Sie den Umgang mit einer DAW (Digital Audio Workstation), MIDI, Mischtechniken, Grundlagen der Akustik und Psychoakustik, Audiorestaurierung, Aufnahmetechniken, Arbeiten mit Klangbibliotheken, kreative Nutzung elektroakustischer Medien....weiterlesen >

Persönlicher Unterricht

Wenn Sie im Schuylkill County, PA, ansässig sind, können wir den Unterricht persönlich vereinbaren.  Für Preise, Termine und Fragen:

Gegen eine zusätzliche Pendelgebühr stehe ich für Fahrten in andere Gebiete zur Verfügung.  

Virtueller Unterricht

Der Unterricht kann über Zoom stattfinden.  Für Preise, Termine und Fragen:

SAXOPHON-UNTERRICHT

 

Der Saxophonunterricht wird auf die individuellen Bedürfnisse und Niveaus der Schüler zugeschnitten und ich integriere Folgendes:

  • Unterricht auf einem der Saxophone: Sopran, Alt, Tenor, Bariton

  • Grundlegende Übungen: Grundlagen sind für die Entwicklung unerlässlich: Tonerzeugung, Technik, Stimmung und Artikulation. Zu den Übungen gehören: lange Töne, Tonleitern, Intervalle, Arpeggios und verschiedene andere Muster.

  • Musikalität und Ausdruck

  • Methodenbücher und Etüden – Diese stärken alle verschiedene Gruppen von Grundlagen und Ausdruck.

  • Saxophonrepertoire – Solo- und Kammermusikwerke, Auszüge aus großen Ensemblewerken

  • Zuhören – Das Studium verschiedener Aufnahmen und Live-Auftritte ist äußerst hilfreich für die Entwicklung Ihres individuellen Klangs.      

  • Geschichte und Hintergrund des Saxophons – Wer ist wer in der Saxophonwelt, Hintergrundinformationen zu bestimmten Werken, die Sie gerade studieren, und mehr.

  • Übungsprotokoll – Dies ermöglicht die Aufzeichnung Ihrer Fortschritte. 

  • Üben Sie Zeiteffizienz – üben Sie Methoden und Strategien, wie Sie Ihre Übungszeit optimal nutzen und gute Gewohnheiten entwickeln

 

Benötigte Materialien:

  • Schilf

  • Instrument in funktionsfähigem Zustand

  • Bleistift

  • Ordner oder Ordner

  • Notizbuch oder Loseblattpapier in einem Ordner für wöchentliche Unterrichtsnotizen und Übungsprotokoll

  • Zugewiesene Handouts

  • Zugewiesene Methodenbücher

  • Zugewiesenes Repertoire

zurück nach oben ^

Kompositionsunterricht

 

Ganz gleich, ob Sie neu im Komponieren sind oder schon Erfahrung haben, ich bin hier, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Bestandteile des Unterrichts können sein:

 

Originalkompositionen:

Diese Zeit widmen Sie Ihren eigenen Kompositionen.  Wir machen ein Brainstorming über die Inspiration, Konzepte oder Ziele der Stücke, besprechen dann den Prozess und legen einen Zeitplan fest.  In jedem Meeting werfen wir einen genauen Blick auf Ihre Fortschritte, und ich gebe Ihnen Vorschläge, weise Ihnen zugehörige Übungen zu und erlerne die Ergebnisse.

 

Übungen:

Ich baue gerne eine Reihe „vorkompositioneller“ Aktivitäten ein. Einige Beispiele sind: das Schreiben eines Themas und von Variationen oder das Intonieren eines Akkords auf verschiedene Arten. Oftmals erfüllen solche Übungen für Komponisten denselben Zweck wie beispielsweise das Üben von Tonleitern für Interpreten. Sie entwickeln Ihre Koteletts und halten sie in Form.  Ich passe diese an Ihr Niveau an, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

 

Partiturstudie: 

Unabhängig davon, woran Sie gerade arbeiten, schauen wir uns auch Modelle an, die unter anderem in Bezug auf Instrumentierung, Form und Konzept mit Ihrem Schreiben in Zusammenhang stehen. Dies erweitert Ihr Wissen über das Repertoire, macht Sie mit mehr Stilen bekannt, vermittelt ein Gefühl für idiomatisches Schreiben und vieles mehr!

 

Andere Fähigkeiten und Techniken:

Wir werden verschiedene Fähigkeiten und Techniken besprechen, die sich auf Ihren aktuellen Fortschritt bei Ihrer Arbeit beziehen. Diese können, um nur einige zu nennen, von Überlegungen zur Orchestrierung über musiktheoretische Konzepte, Form, Tempo, Tonhöhe und Rhythmus bis hin zu anderen konzeptionellen Überlegungen reichen.

​​

Benötigte Materialien:

  • Manuskriptpapier

  • Bleistift

  • Ausgewählte Partituren

  • Ausgewählte Aufnahmen

  • Optional: Notationssoftware und/oder eine Digital Audio Workstation (DAW)

zurück nach oben ^

KOMPOSITIONSKRITIK

 

Wenn Sie eine frische, objektive Kritik Ihrer Arbeit wünschen, können Sie mir Ihre Bewertung per E-Mail zusenden, und ich kann Ihnen entweder Kommentare und Vorschläge per E-Mail zurücksenden oder ein Treffen per Video-Chat, Telefon oder persönlich vereinbaren ( wenn Sie in Baltimore, MD, ansässig sind).

 

Bei der Kritik werden der Stil, das Konzept, die Redewendung oder das Genre berücksichtigt, mit dem Sie schreiben. Die Kommentare und Vorschläge können Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt:

  • Partitur-Layout und -Abstände

  • Klarheit der Notation und Richtungen

  • Idiomatisches Schreiben – was schwierig, aber machbar ist, Dinge, die möglicherweise nicht möglich sind und Dinge, die für die Darsteller gut funktionieren.

  • Orchestrierung – Bewertung, wie bestimmte Register und Techniken auf den gegebenen Instrumenten klingen; Bewertung der Ausgewogenheit, Dinge, die möglicherweise verdeckt werden, Dinge, die möglicherweise zu sehr hervorstechen.  Probleme mit Verdopplungskombinationen je nach Instrument und Tonumfang.   Vorschläge zu Optimierungen, die Farbe hinzufügen könnten. 

  • Musikalische Form, Phrasierung und Tempo – Sind Sie zu früh zu einem neuen Abschnitt übergegangen? Ist ein anderer Teil zu lang?   Ich gebe Ihnen einige Vorschläge zu Ungleichgewichten, was Sie tun können, um diese zu optimieren, und erläutere auch, wo das Formular besonders gut funktioniert. 

  • Harmony – Sollte neu vertont werden, und warum? Funktioniert die Akkordfolge oder Modulation zu einem neuen Tastenbereich oder Tonzentrum gut? Bei der Bewertung wird die von Ihnen verwendete persönliche harmonische Sprache berücksichtigt.

  • Wenn es noch in Arbeit ist, kann ich Ihnen einige mögliche Ideen für die nächsten Schritte geben. 

 

Die Preise variieren je nach Länge des Werks, Ensemblegröße, Inhalt usw.  

zurück nach oben ^

Musiktheorie-Unterricht/Nachhilfe

 

Musiktheorie ist die Lehre davon, wie Musik organisiert ist.  Durch Ergebnisanalyse, Zuhören und praktische Aktivitäten können die Lektionen die folgenden Konzepte beinhalten:

  • Wiederholung der Grundlagen: Tonhöhe, Rhythmus, Metrum, Tonleitern, Tonarten, Dynamik, Akkorde und ihre Umkehrungen

  • Melodie, Harmonie und übliche Stimmführung

  • Chromatik, Sekundärfunktionen, erweiterte Sextenakkorde, neapolitanische Akkorde

  • Modulationstechniken

  • Kontrapunkt – Renaissance bis Moderne

  • Form – Phrasen, Perioden, Kadenzen, Binärformen, Ternärformen, Sonatenform und andere. 

  • Posttonale Techniken

  • Warum Musiktheorie lernen? - Anwendung der Musiktheorie auf Ihre alltäglichen musikalischen Aktivitäten.

​​

Der Unterricht ist ideal für:

  • Training für Oberstufenschüler, die sich auf das Vorsingen für ein Musikhauptfach an einer Hochschule vorbereiten

  • Nachhilfe für Doktoranden, die sich auf Aufnahmeprüfungen vorbereiten

  • Nachhilfe für Schüler, die an einer weiterführenden Schule oder Hochschule einen Musiktheoriekurs belegen

  • Nachhilfe für die AP-Musiktheorieprüfung

  • Maßgeschneiderter Unterricht für Personen, die bereits über grundlegende musiktheoretische Kenntnisse verfügen, ein Instrument spielen und ihr Wissen über Musiktheorie und Repertoire weiter erweitern möchten.

​​

In unserer ersten Lektion besprechen wir Ihre unmittelbaren und langfristigen Ziele und erstellen dann einen entsprechenden Plan!

zurück nach oben ^

GEHÖRSCHULUNGSUNTERRICHT/NACHRICHT

 

Fähigkeiten zur Gehörbildung sind wichtig, egal welches Instrument Sie verwenden. Unter mehreren Umständen wäre es hilfreich, zu wissen, wie die Musik klingt, bevor Sie sie spielen, und in der Lage zu sein, die Musik, die Sie hören, schnell zu transkribieren, ohne auf ein Instrument zurückgreifen zu müssen. 

 

Wie oft waren Sie in einer Orchester- oder Blasorchesterprobe, bei der Sie gebeten wurden, eine bestimmte Passage zu singen?  Wenn Sie die Musik singen, bevor Sie sie spielen, stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich wissen, wie die Musik klingt.  Wenn Sie wissen, wie die Musik klingt, bevor Sie die Tasten drücken oder die Saiten Ihres Instruments streichen, werden Sie Ihre Klangqualität, Stimmung und Musikalität enorm verbessern. Sonst drücken Sie nur Tasten! Im Gehörbildungsunterricht üben wir verschiedene Strategien, die Ihnen helfen, Musik besser vom Blatt zu singen.

 

Darüber hinaus kann es sein, dass Sie sich in einer Jam-Session ohne Musik wiederfinden. Woher wissen Sie, was Sie spielen sollen?  Woher wissen Sie, welche Änderungen es gibt?  Im Unterricht üben wir verschiedene Strategien zum Hören von Basslinien, Melodie und harmonischem Verlauf.

 

Zu den Themen gehören:

  • Grundlegende Übungen zum Blattgesang und Beispiele aus echter Musik

  • Ein- und zweistimmige rhythmische Passagen vom Blatt

  • Transkribieren kurzer Tonhöhen und rhythmischer Motive

  • Kurze bis lange Melodien transkribieren

  • Kurze bis lange harmonische Abfolgen transkribieren

  • Diatonische Dur- und Moll-Tonleitern, Modi, harmonische Verläufe in Dur und Moll

  • Melodien und Harmonien mit Dreiklängen, Septakkorden, Grundton und umgekehrten Akkorden, Modulation, Sekundärfunktionen, übermäßigen Sextenakkorden, neapolitanischen Akkorden.

 

Gehörbildungsstunden sind ideal für Folgendes:

  • Training für Oberstufenschüler, die sich auf das Vorsingen für ein Musikhauptfach an einer Hochschule vorbereiten

  • Nachhilfe für Doktoranden, die sich auf Aufnahmeprüfungen vorbereiten

  • Nachhilfe für Schüler, die an einem Gymnasium oder College einen Gehörbildungskurs absolvieren

  • Nachhilfe für die AP-Musiktheorieprüfung

  • Maßgeschneiderter Unterricht für Personen, die bereits über grundlegende musiktheoretische Kenntnisse verfügen, ein Instrument spielen und die Fähigkeit zur Transkription von Musik entwickeln möchten, sich eine Melodie ansehen und wissen möchten, wie sie klingt, bevor sie sie spielen, oder an speziellen Themen arbeiten möchten; Zum Beispiel die Veränderungen in einer Jazz-Combo hören zu können.

zurück nach oben ^

MUSIK-GRUNDLAGEN-LEKTIONEN

 

Dies ist im Wesentlichen ein maßgeschneiderter Kurs über die Grundlagen der Musiktheorie.   Dieser Kurs könnte Sie interessieren, wenn:

  • Sie kennen die Grundlagen eines Instruments und möchten mehr über den Aufbau, den Stil und die Geschichte der Musik erfahren.

  • Sie sind im Musikgeschäft, in der Industrie oder in einem anderen Beruf tätig und obwohl Sie nicht unbedingt Musiker sind, stoßen Sie gelegentlich auf Musikterminologie und möchten diese gerne auf konversationelle Weise kommunizieren.

  • Sie wünschen sich Nachhilfe in Musiktheorie.

 

Zu den Kursthemen gehören:

  • Schlüssel, Tonhöhennamen

  • Notenwerte, Rhythmus, Taktart, Taktart

  • Schlüsselsignaturen

  • Intervalle; Dur-, Moll- und Modalskalen

  • Akkorde und Harmonie

  • Melodie

  • Musikalische Beispiele für alle oben genannten Konzepte, die eine Reihe von Stilen, Instrumenten, Zeiträumen und Genres umfassen: vom Klaviersolo des 19. Jahrhunderts über das Streichquartett des 18. Jahrhunderts bis hin zu modernen Kammerensembles und sogar Jazz-Combos, Popmusik und Filmmusik .  

  • Anpassung entsprechend Ihrem Instrument und/oder Hintergrund

​​

Benötigte Materialien:

  • Grundlagenlehrbuch (zu vergeben)

  • Handouts

  • Bleistift

  • Manuskriptpapier

  • Klavier oder elektronisches Keyboard:  Wenn Sie keinen Zugriff darauf haben, reicht jede Tastatur-App auf einem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät aus.  Weniger wünschenswert, aber dennoch ausreichend, wäre ein Ausdruck einer Tastatur. 

    • Warum ich das verwende:  Viele der Fertigkeiten in diesem Kurs werden durch den Umgang mit einem Musikinstrument viel schneller erlernt. Ich kann Ihnen zum Beispiel erklären, wie ein bestimmter Akkord auf dem Papier aufgebaut ist, aber wenn Sie die Noten auf der Tastatur spielen, werden Sie gleichzeitig physisch den Raum zwischen den Noten sehen und hören, wie er klingt.  Ich kann eine Reihe von Beispielen aus Musikwerken spielen, die denselben Akkord verwenden, was das Konzept verstärken wird, aber die physische Interaktion mit einem Instrument beschleunigt das Erlernen auf jeden Fallning-Prozess.

zurück nach oben ^

Lektionen zur Audioproduktion

 

Audio-Lektionen können an Ihre Ziele und Interessen angepasst werden, unabhängig davon, ob Sie Grundlagen erlernen oder an einem bestimmten Projekt arbeiten möchten. Der Inhalt kann Folgendes umfassen:

  • Erlernen des Umgangs mit einer DAW (Digital Audio Workstation)

  • MIDI

  • Gang

  • Grundlegende Akustik und Psychoakustik

  • Mischen 

  • Aufnahmetechniken

  • Bearbeiten von digitalem Audio

  • Auswirkungen

  • Arbeiten mit Soundbibliotheken

  • Audiowiederherstellung

  • Synthese

  • Kreative Nutzung elektroakustischer Medien

Sie könnten an Audiokursen interessiert sein, wenn eines der folgenden Szenarios auf Sie zutrifft: 

  • Sie sind Instrumentalist oder Singer/Songwriter und möchten lernen, wie man Tracks aufnimmt, bearbeitet und produziert.

  • Sie möchten einige Tricks für die Produktion virtueller Konzerte für Ihr Ensemble lernen. 

  • Sie müssen Dialoge für einen Podcast, eine Webserie, ein Werbevideo usw. bearbeiten.

  • Sie sind Komponist und möchten den kreativen Umgang mit elektroakustischen Medien erlernen.

  • Sie möchten lernen, wie Sie Ihre eigenen Sounds von Grund auf erstellen! 

  • Und viele mehr! 

Die Grundausrüstung, die Sie benötigen: 

  • DAW (Digital Audio Workstation): Ich verwende hauptsächlich Ableton Live und MOTU Digital Performer, bin aber auch mit Pro Tools, Studio One, Logic und FL Studio vertraut

  • Studiomonitore mit Lautsprecherkabel und/oder Monitorkopfhörer: Je nach Bedarf und Budget unterbreite ich Ihnen Vorschläge

  • Eine Schnittstelle (insbesondere erforderlich, wenn Mikrofone und Studiomonitore verwendet werden)

  • Ein MIDI-Controller (wenn Sie mit MIDI-Soundbibliotheken arbeiten)

  • Mikrofone und XLR-Kabel: Der Typ kann je nach Aufnahme variieren.  Ich werde Vorschläge machen.

zurück nach oben ^

bottom of page